gelber Lab mit FührgeschirrUm den verschiedenen Ansprüchen und Wünschen der blinden Führhundehalter möglichst weit entgegenzukommen, bilden wir bewusst verschiedene Hunderassen aus. Unser Schwerpunkt liegt jedoch ganz klar bei Labrador Retrievern, deren Eignung für diese Ausbildung durch ihre unschlagbare Flexibilität, ihre Gelassenheit, Freundlichkeit und Arbeitsfreude kaum zu übertreffen ist. Gelegentlich haben wir auch andere Retrieverrassen und Retriever-Kreuzungen, sowie Königspudel, Schäfer- und andere Hütehunde im Training.

Unsere Züchter sind vorwiegend einem der folgenden Rassehundvereine angeschlossen:

Durch die Mitgliedschaft bei der International Guide Dog Federation stehen uns darüber hinaus gelegentlich auch Welpen aus langjährigen Führhundezuchten ausländischer Schulen zur Verfügung. Gerade die Labrador X Golden Retriever Kreuzungen haben sich als besonders geeignet bewiesen. Daher werden sie an den großen Führhundeschulen gezielt gezüchtet. Ganz bewusst werden aber zum Teil auch Rassen ganz verschiedener Herkunft gekreuzt, um Führhunde mit einer besonders geeigneten Kombination an Verhaltensmerkmalen zu erhalten, zum Beispiel die Kreuzung aus Schäferhund und Golden Retriever, Pudel und Labrador oder Golden Retriever oder Border Collie und Retriever.

Mit einigen Züchtern kooperieren wir schon seit vielen Jahren. Dadurch haben wir Überblick über deren Zuchtlinien, was uns die Welpenauswahl erleichtert.