Willkommen in unserer SchuleAusbildungsgruppe mit Labrador, Golden-Labrador-Cross und Australian Shepherd

Sitz der Schule ist in Radolfzell am Bodensee. Dort wohnen wir im Radolfzeller Ortsteil Markelfingen, zwischen Konstanz und Radolfzell am Untersee des Bodensees gelegen. Alle unsere Hunde leben in Patenfamilien bzw. im Zuhause der Ausbilderinnen, um ihnen vom Welpenalter an ein möglichst intensives Zusammensein mit ihren Menschen zu ermöglichen.

Es ist mir als Schulleiterin ein besonderes Anliegen, alle Hunde familienintegriert als Kleinrudel im Haus zu halten. Desshalb werden in aller Regel nicht mehr als drei Hunde gleichzeitig in die Ausbildung genommen. Es gibt bei mir keine Zwingerhaltung und auch keine abgesonderten Hundebereiche im Haus, sondern die Hunde leben wirklich mit uns zusammen.

Auf dieses enge Zusammenleben der Ausbilderinnen mit ihren Hunden lege ich sehr großen Wert, da die Führhunde ja auch ihre späteren Halter in engstem Kontakt überallhin begleiten sollen. Wir können die Charaktere unserer Hunde und ihr Verhalten in verschiedensten sozialen Situationen durch diese Haltung intensiv kennen lernen und leichter abschätzen, zu welchem Führhundinteressenten ein bestimmter Hund passen könnte.

Zusammen mit meiner Mitarbeiterin Claire Trauth kann ich pro Jahr vier bis fünf Hunde ausbilden und bei blinden Menschen einführen. Diese recht geringe Anzahl hat leider auch oft längere Wartezeiten für die angehenden Führhundehalter zur Folge.

Oberste Priorität hat das Zusammenstellen von wirklich harmonischen Führgespannen. Für unser Bestreben, wirklich ein passendes Hundeindividuum für sie zu finden, nehmen die meisten unserer Bewerber dann auch gerne eine längere Wartezeit in Kauf.